Behandlungen durch Physiotherapie

Vorteile der Physiotherapie:

  • hilfreich für alle Tiere
  • sanfte Behandlungsmethode
  • löst muskuläre Blockaden
  • verbessert die Beweglichkeit
  • hilfreich bei neurologischen Verletzungen/Einschränkungen
  • kann den Zustand bei Schmerz, Taubheit und Lähmungserscheinungen verbessern
  • sorgt für tiefe Entspannung
  • sorgt für langanhaltende Entspannung
  • erhöht die Durchblutung
  • lindert Schmerzen
  • stärkt das Vertrauen in den Menschen
  • kann Verhaltensprobleme mindern (buckeln, steigen)
  • positive Auswirkung auf die Performance
  • beugt Folgeverletzungen und -erkrankungen vor

Was ist Physiotherapie genau?

Physiotherapie, Wallach, Stute, Hengst, Pferd, Fohlen, Therapie, physikalisch, Physik, Physis, Körper, Patient, Hund, Hündin, Rüde, Welpe, Krankengymnastik, Massagen, Wärme, Kälte, Magnet, Magnetfeld, Magnetfeldtherapie
Wallach Horst genießt seine Massage während eines Snacks bestehend aus Heu.

 

 

 

 

 

 

Die Physiotherapie umfasst verschiedene physikalische Therapien. Das bedeutet, dass hier manuelle Arbeit geleistet wird, und zwar an der Physis bzw. am Körper des Patienten.


Hierunter fallen verschiedene Behandlungsgebiete, am häufigsten assoziieren wir mit dem Begriff der Physiotherapie aber Krankengymnastik und Massagen. Letztendlich gehört aber noch deutlich mehr dazu, zum Beispiel die Anwendungen von Wärme oder Kälte, oder auch die eines Magnetfeldes.