Behandlungen durch Chiropraktik

Vorteile der Chiropraktik:

  • hilfreich für alle Tiere
  • sanfte Behandlungsmethode
  • löst Gelenkblockaden
  • verbessert die Beweglichkeit
  • hilfreich bei neurologischen Verletzungen/Einschränkungen
  • kann den Zustand bei Schmerz, Taubheit und Lähmungserscheinungen verbessern
  • sorgt für tiefe Entspannung
  • sorgt für langanhaltende Entspannung
  • erhöht die Durchblutung
  • stärkt das Vertrauen in den Menschen
  • kann Verhaltensprobleme mindern (buckeln, steigen, Aggression)
  • positive Auswirkung auf die Performance
  • beugt Folgeverletzungen und -erkrankungen vor

Was ist Chiropraktik genau?

Hund, Hündin, Rüde, Chiropraktik, chiropraktisch, Entspannung, entspannt, Justierung, Wirbelsäule, Gelenke, Schmerzen, Bewegungsfreiheit, Bewegungen, Bewegung, Bewegungsablauf, Blockaden
Auch bei der chiropraktischen Justierung bleibt Dana entspannt.

 

Die Chiropraktik ist eine ganzheitliche und sehr sanfte Methode zur Behandlung von Rotationen und Blockaden in Bewegungsapparat und Wirbelsäule.

 

Ihr Ziel ist es, auf sanfte Art mithilfe einer stückweisen Justierung die natürliche Beweglichkeit der Gelenke vollständig wiederherzustellen. Die Behandlung erfolgt nicht am Symptom, sondern an der Ursache, und berücksichtigt dabei die Bewegungsfreiheit der einzelnen Gelenke.

 

Das Rückenmark ist ein Teil des zentralen Nervensystems und verläuft im Wirbelkanal. Dort treten einzelne Nervenbahnen über die Zwischenwirbelkanäle aus und versorgen alle Strukturen des Körpers mit Informationen.

 

Eine Behandlung der Wirbelsäule hat oft einen deutlichen Einfluss auf die Areale, in denen es durch Blockaden zu einer Störung der elektrischen Reizweiterleitung kommt.