Katzen

Der schwedische Kater Tyke beobachtet mich bei seiner Untersuchung.
Der schwedische Kater Tyke beobachtet mich bei seiner Untersuchung.

Wer spielen können möchte,
der muss dafür fit sein!

 

Freigänger und Stallkatzen erleiden häufig Unfälle und dadurch schlimme Verletzungen, die sie in ihrer Lebensqualität einschränken.

 

Gleiches gilt auch für unsere Hauskatzen, denn auch sie können sich durch herabfallende Gegenstände, umkippende Leitern, Revierkämpfe mit samtpfotigen Mitbewohnern, ungeschickte Sprünge, das Kippfenster-Syndrom und vieles mehr verletzen.

 

Durch physiotherapeutische und chiropraktische Behandlungen bessern sich die Beschwerden meiner Patienten meist so weit, dass sie wesentlich weniger Medikamente benötigen oder diese sogar ganz abgesetzt werden können.

 

Sollte auch Deine Katze Hilfe brauchen, schreibe mir doch eine Nachricht über das Kontaktformular auf der Seite Terminbuchung oder klicke auf den untenstehenden Button.